Vernissage zur Kunstausstellung
von Lydia Mächler
21.07.   11:00

 

Filmabend im Kulturbahnhof Hiltrup

Datum: 
Mittwoch, 15. Mai 2019 - 19:30

 

 


Zwei Griesgrame und „il bellissimo amore“!

 

 

Der letzte Film vor der Sommerpause in der Film-ab-Reihe „Alter schützt vor Liebe nicht“ ist die erste Fortsetzung, die im Kulturbahnhof Hiltrup gezeigt wird. Fortgesetzt wird die zänkische Freundschaft der beiden Grantler John Gustafson (Jack Lemmon) und Max Goldman (Walter Matthau), die sich (weiterhin) in trauter Feindschaft ergeben sind.
Nachdem im ersten Teil nach langen Verwirrungen für Gustafson die Hochzeitglocken läuteten, wollen sich jetzt die beiden Kinder der Streithähne vermählen. So haben die beiden Lieblingsfeinde mal wieder Gelegenheit sich zum Ersten zusammen zu raufen, zum Zweiten, sich mit kleinen Gemeinheiten zu triezen, und zum Dritten eine Hochzeit vorzubereiten. Als ihr Angler-Lädchen am See, in dem sie seit Ewigkeiten ein und aus gingen, geschlossen wird und einem italienischen Restaurant weichen soll, bringt das die beiden Streithähne einmal mehr dazu, sich zu verbünden. Nämlich gegen die wundervolle, neu zugezogene, italienische Köchin Maria Sophia Coletta Ragetti (von keiner geringeren gespielt als der glamourösen und fabelhaften Sophia Loren). Für Max Goldman ist die Begegnung mit Maria jedoch Liebe auf den ersten, äh, Zorn! Trotz der – naturgemäßen -Feindschaft gegen die neue Besitzerin des Angler-Ladens, regen sich bei ihm Frühlings-Gefühle! Wird Gustafson seinem alten Konkurrenten nach all den Jahren herzlicher Fehde beistehen und mit List und Liebe zum späten Glück verhelfen?

Für diese warmherzige und humorvolle Fortsetzung des Erfolgsfilms „Ein verrücktes Paar“ gelang es den Produzenten erneut, die beiden Vollblutkomödianten Lemmon und Matthau zu gemeinsamer Bestleistung vor der Kamera zu vereinen. In den Nebenrollen harmonieren Sophia Loren, Ann-Margret, Daryl Hannah, Kevin Pollak und der hervorragende Burgess Meredith (Rocky I-III) in seiner vorletzten Filmrolle. Außerdem gibt es ein kurzes Wiedersehen mit Max Wright, dem Darsteller von William „Willie“ Tanner aus „Alf“!

Filmzitat:            "Was ist?" – "Sie hat mich rausgeworfen!" – "Nein, nein." – "Ach, komm schon, nur eine Nacht." – "Vergiss es!" – "Du wirst gar nichts von mir merken." – "Weil du nicht hier sein wirst, Penner!"

FSK                        6
Dauer                   97 Min

Kartenvorverkauf beginnt 14 Tage vor der Veranstaltung.

Vorverkauf: 
Stadtteilbücherei St. Clemens
Preis Vorverkauf: 
1,00 EUR
Preis Abendkasse: 
1,00 EUR
Einlass: 
19:00 Uhr Freie Platzwahl ! Keine festen Sitzplätze !