Ausstellung im Kulturbahnhof
E. Flechtner:
„Meer und Mehr“
06.08. 15:00

Ausstellungsmöglichkeiten im Kulturbahnhof Hiltrup

Der Kulturbahnhof Hiltrup stellt mit seinem historischen Erscheinungsbild einen ungewöhnlichen Ort für Ausstellungen bildender Künstler dar.

Die Ästhetik des alten Bahnhofsraumes ist geprägt durch den im Münsterland typischen roten Backstein. Die baulichen Elemente der ehemaligen Bahnhofshalle, eine auf zweiter Ebene verlaufende, breite Galerie sowie große bogenförmige Öffnungen für Fenster und Türen verweisen auf die frühere öffentliche Nutzung. Zudem verleihen sichtbare Stahlträger und Betonflächen dem Raum einen urbanen, in manchen Details auch industriell anmutenden Charakter.

Die Größe des Kulturbahnhofes in Kombination mit den beschriebenen Elementen macht die Einmaligkeit aus. Zudem ist die Erreichbarkeit für die Besucher durch Zug- und Busanbindung gesichert.

Wichtig für die Bewerbungen

Künstler oder Künstlergruppen können sich ohne Ausnahme für eine Ausstellung im Kulturbahnhof Hiltrup bewerben. Bei Interesse benötigt der Betreiber:

  • Ihre Kontaktdaten
  • eine kurze Skizzierung des Vorhabens (Thema, Arbeitstitel, o.ä.)
  • Angaben zur Webseite oder
  • aussagekräftige Bildbeispiele
  • Angaben zur gewünschten Dauer der Ausstellung